Wir kaufen Militaria

Militaria Ankauf fair, ehrlich, kompetent, diskret

Ankauf Militaria Museum

Sie brauchen Hilfe beim Verkauf Ihrer Militaria-Objekte, einer ganzen Militaria-Sammlung oder eines Militaria-Nachlasses? 

Sicherlich haben auch Sie noch einige alte Militärsachen (Militaria) der kaiserlichen Armee, aus dem 1. Weltkrieg, von der Reichswehr, oder der Wehrmacht im 2. Weltkrieg auf Ihrem Speicher, in einem Schrank oder in einer Schublade, die Sie gerne an eine seriöse Institution in Ihrer Nähe zu einem fairen Preis verkaufen möchten.

Wir bewerten und kaufen Militaria (Orden, Uniformen, Stahlhelme, Pickelhauben und sonstige militärische Antiquitäten) für wissenschaftliche und museale Zwecke.

Wir freuen uns auf ihr Angebot, kaufen Ihre Militaria zu einem fairen Preis und garantieren eine korrekte, schnelle, diskrete Abwicklung des Militaria-Ankaufs und sofortige Barzahlung für Ihre Militaria-Gegenstände.


Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf und 

bieten Sie uns Ihre Militaria-Relikte, Militaria-Sammlung oder Militaria-Nachlaß jederzeit an.

E-Mail-Adresse:

Ankaufs- + Beratungs-Hotline:  Tel. 02623 95 17 31

Ein positives Verhältnis zu Tradition und das Bestreben, historische und zeitgeschichtliche Objekte der deutschen Militärgeschichte als geschichtliche Primärquellen für die Nachwelt zu erhalten, charakterisieren das Sammeln historischer Artefakte.  

   

Wir helfen Ihnen gerne bei der Militaria-Bewertung

Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie sich diskret von Ihren alten Militärsachen oder einer ganzen Militaria-Sammlung trennen und dabei sicher gehen möchten, dass diese Erinnerungsstücke aus dem Nachlass Ihrer Vorfahren würdevoll für die Nachwelt erhalten bleiben. 

Die meisten Menschen glauben, dass es interessante historische Militaria-Stücke und militärische Antiquitäten nur in Museen, Schlössern gibt ... das ist aber lediglich ein weit verbreiteter Mythos. Gehen Sie auf Ihren Speicher, und Sie werden sehen, dass es auch dort Gegenstände gibt, die als historisches oder zeitgeschichtliches Dokument für die deutsche Militärgeschichte angesehen werden können. 

Wenn Ihre Militaria-, Ordens- oder Blankwaffen-Sammlung nur noch nutzlos herumsteht und Ihnen keine Freude mehr bereitet oder in Kisten verpackt auf dem Speicher verstaubt, dann sollten Sie darüber nachdenken, sie zu verkaufen. 

Geben Sie uns eine Chance, Ihnen ein faires Angebot zu unterbreiten.
 
Wir kommen gerne zu Ihnen, beraten Sie fachlich versiert in allen Fragen rund um Ihren militärischen Nachlass aus der Kaiserzeit, dem 1. oder 2. Weltkrieg und nehmen Ihnen gerne die Sorge im Umgang mit diesem sensiblen Thema ab.   

Wir befinden uns in der Nähe von KOBLENZ und sind bei interessanten Einzelstücken und größeren Nachlässen oder Sammlungen) in ganz Deutschland mobil. Sollte der Weg zu weit sein, erfolgt die Abwicklung bequem per Post. 

Über uns

Im Gegensatz zu Händlern, die sich als "Sammler" oder "Sammlergemeinschaft" ausgeben, sind wir ein offizieller, seriöser Geschichtsverein, der beim Amtsgericht Montabaur als e.V. in das Vereinsregister eingetragen ist und auf der offiziellen Homepage unserer Heimatgemeinde ausführlich vorgestellt wird. Unsere Mitglieder im Arbeitskreis Militärgeschichte interessieren sich leidenschaftlich für Militärhistorik, Militaria, Uniformierung, Orden und militärische Ausrüstung. Seit vielen Jahren kaufen wir daher aus Interesse an geschichtlichen Ereignissen Militaria und militärhistorische Antiquitäten und militärische Gegenstände aller Art an. 

Was wir suchen

Wir suchen militär-historische Exponate für Ausstellungen und der Einrichtung eines Museums

Eine ansprechende Darstellung von Inhalten kann in einem Museum nur durch eine ausreichend große Zahl von Exponaten erreicht werden. Daher ist es unsere vorrangige Aufgabe aussagekräftige und beispielhafte Exponate der deutschen Militärgeschichte zu erwerben. Unser Museum soll ein Ort der Besinnung und der Erkenntnis durch historische Erinnerung sein. Es soll informieren und zu Fragen und zur kritischen Auseinandersetzung mit der Militärgeschichte anregen. 

Wir bewerten und kaufen:
ganze militärische Nachlässe und interessante militärische Einzelstücke  

zu fairen und marktgerechten Preisen.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sind wir Ihr kompetenter Partner für eine objektive Bewertung und Abgabe eines fairen Angebotes.

Unterschätzen Sie bitte nicht das monetäre Potential eines Militär- oder Adels-Nachlasses mit Objekten. 

Aber auch Militaria-Stücke mit einem geringen kommerziellen Wert sind tatsächlich für uns oft wertvolle Objekte mit potentiell hoher historischer Aussagekraft.

Bei uns überlassen Sie nicht irgendwem Ihre wertvollen Sammlungsstücke, sondern Sie können sicher sein, dass Ihre Gegenstände in sachkundige Hände kommen und würdevoll für die Nachwelt erhalten werden. 

Wir garantieren Ihnen ein Höchstmaß an Diskretion. Gerne sind wir Ihnen auch bei der Auflösung umfangreicher Nachlässe mit militärhistorischen Objekten behilflich. 

Mit dem Verkauf von Militaria aus dem 2. Weltkrieg geht eine besondere Verantwortung einher. Niemand möchte, dass Militaria - insbesondere aus der Zeit von 1933 bis 1945 - in falsche Hände geraten und ideologisch/politisch motiviert zweckentfremdet werden. 

Dürfen Sie Gegenstände mit Symbolen aus der NS-Zeit (Hakenkreuz, SS-Runen ...) verkaufen?

Bei Gegenständen aus dem 3. Reich besteht die Befürchtung, dass diese in falsche Hände gelangen und in strafbarer Weise politische motiviert verwendet werden. Um das zu verhindern hat der Gesetzgeber § 86 und § 86a Strafgesetzbuch geschaffen, die beim Verkauf zu beachten sind. Sie dürfen diese Gegenstände daher nur an einen seriösen Käufer abgeben, der die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen garantiert. Aus diesem Grund dürfen solche Objekte nicht auf Internet-Auktions-Plattformen (z.B. ebay) angeboten werden.  
Achtung !!!        Überstürzen Sie keinen Verkauf !!!

Händler, die Sie unter Druck setzen und zu einem schnellen Verkauf drängen, wollen Sie über den Tisch ziehen und sind nicht auf einen ehrlichen und fairen Ankauf aus.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, denn diese Zeitzeugnisse unserer Militärgeschichte gehören in verantwortungsvolle Hände.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zum Ankauf von Militaria-Gegenständen von 1800 bis 1945 aus ganz Deutschland und den europäischen Nachbarländern.

Sie erreichen uns unter:

E-Mail-Adresse:

Ankaufs- + Beratungs-Hotline:  Tel. 02623 95 17 31

Womit wir überzeugen

Der Verkauf eines militärischen Nachlasses ist eine absolute Vertrauenssache !

Wir überzeugen mit ...
  • einem unverbindlichen Erscheinen bei Ihnen
  • einem netten Gespräch 
  • langjähriger Erfahrung, Fachwissen und Marktkenntnis
  • einer fairen Bewertung nach aktuellen Marktpreisen
  • einer kostenlosen Angebotserstellung
  • sofortiger Barzahlung
Wir setzen Sie nicht unter Druck und drängen Sie nicht zu einem schnellen Verkauf. 

Wir möchten Sie nicht mit falschen Versprechungen (wie "zahle Höchstpreise" oder Phantasiegeboten) anlocken, sondern sichern Ihnen eine ehrliche und faire Abwicklung zu. Dabei ist zu berücksichtigen, dass wir als Museum mit Sponsoren einen wesentlich besseren Preis zahlen können als ein Händler, der Kosten für Ladenmiete etc. hat und auf eine Gewinnerzielung angewiesen ist.

Wir sichern Ihnen Barzahlung und absolute Diskretion zu. Bei entsprechenden Objekten beraten wir Sie auch gerne kostenlos und unverbindlich bei Ihnen zu Hause.
Bitte bieten Sie uns Ihre originalen militärischen Gegenstände aus allen Epochen, wenn möglich mit einer konkreten Preisvorstellung (möglichst auch Foto) an.

Bitte beachten Sie dabei, dass der Wert eines Objektes durch zahlreiche Faktoren bestimmt wird. Dies sind u.a. der Zustand, die Qualität der Fertigung, das Material, die Häufigkeit der Verleihung, die Waffengattung, der Dienstrang und der Bekanntheitsgrad des Trägers usw.

Wir sind grundsätzlich nur am Ankauf von zeitgenössischen Originalen aller Art von Militaria bis ca. 1960 (frühe Bundeswehr) interessiert.
Wenn Sie derartige Gegenstände besitzen und diese zur historischen und zeitgeschichtlichen Dokumentation zur Verfügung stellen möchten, zögern Sie bitte nicht und bieten Sie uns diese bitte auf jeden Fall an, bevor sie eventuell später auf den Flohmarkt, in unseriöse Hände gelangen oder einer Entsorgung/Zerstörung anheimfallen.

Für Vermittlungen zahlen wir Ihnen gerne eine angemessene Provision.

Wir freuen uns auf Ihr Angebot

Geschichtsverein Siershahn e.V.

Leihgaben und Schenkungen

Als private Vereinigung genießen wir keine staatliche Unterstützung. Es besteht daher auch die Möglichkeit, uns Objekte zu Ausstellungszwecken als Leihgabe vorübergehend oder ständig kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Zusendung von Ankaufsobjekten

  • Sie können uns Ihre Sammlobjekte jederzeit (nach vorheriger telefonischer Absprache oder Email-Nachricht) per Post oder Paketdienst zusenden.
  • Nach Eingang der Sendung erfolgt eine sofortige Bewertung und Angabe eines marktgerechten Kaufangebotes.
  • Sobald Sie unser Angebot annehmen, erfolgt die sofortige Überweisung auf Ihr Bankkonto.
  • Sollten Sie unser Angebot ablehnen, senden wir Ihnen Ihre Sammelobjekte umgehend zurück. Die Kosten für die Rücksendung übernehmen wir.
Es entstehen Ihnen selbstverständlich keinerlei weitere Kosten!

Gästebuch / Bewertungen

Bitte bewerten Sie uns nach der erfolgreichen Abwicklung eines Ankaufs.

Schildern Sie einfach kurz, welche Erfahrungen Sie mit uns gemacht haben.

Was wir suchen ...

Besucherstatistik

gerade online:

1
 

heute:

46
 

gestern:

61
 

seit 01.08.2012:

264634